Die Suche ergab 146 Treffer

von Markfort
07.09.06, 16:36
Forum: Technisches zu Buchführung und Bilanz
Thema: fremde csv-Datei einlesen
Antworten: 1
Zugriffe: 4915

Hallo Herr Kolhoff, um digitale Daten von Prüfungs-CD's automatisch einzulesen, bekommt Audicom von 14.000 Betriebsprüfern der Finanzämter eine über 7-stellige Summe im Jahr. Digitale Prüfungsdaten der DATEV übernehmen wir in unser Programm z.Z. für € 100. Von anderen haben wir bisher keine Musterda...
von Markfort
02.09.06, 10:47
Forum: Technisches zu Buchführung und Bilanz
Thema: Kapital steht bei Aktiva und Passiva in der Bilanz
Antworten: 1
Zugriffe: 5647

Hallo Herr Hessel, mit dem Bilanzrichtliniengesetz von 1986 sind die Vorschriften kompliziert geworden, das Kapital in der Bilanz bei Verlust oder Teilaufzehrung und zusätzlich mit Vergleichsjahren richtig auszuweisen. Ggf. muß im Textdokument nachgearbeitet werden. Grundsätzlich brauchen wir hier z...
von Markfort
09.06.06, 13:01
Forum: Technisches zu Buchführung und Bilanz
Thema: EÜR Korrektur bei Personenkonten
Antworten: 3
Zugriffe: 9378

Üblich und zweckmäßig: Früher als ich noch weniger mit Software beschäftigt war, versteuerte meine Chefin - wie bei Freiberuflern üblich - sowohl umsatzsteuerlich als auch ertragssteuerlich nach vereinnahmten Entgelten. Die offenen Rechnungen legte sie aber nicht wie Frau Schreiner vom Mandanten Sch...
von Markfort
28.05.06, 15:20
Forum: Technisches zu Buchführung und Bilanz
Thema: EÜR Korrektur bei Personenkonten
Antworten: 3
Zugriffe: 9378

EÜR Korrektur bei Personenkonten

Hinweis zur EÜR mit Debitorenbuchhaltung Bei EÜR mit Debitorenbuchhaltung muß die EÜR um die ausstehenden Rechnungen berichtigt werden. Solange alle Rechnungen mit einheitlicher USt belastet sind, ist die Korrektur einfach (z.B. Debitorenbestand von Konto 8400/4400 an Konto 1420/1220). Das könnte ma...
von Markfort
19.05.06, 23:13
Forum: Technisches zu Buchführung und Bilanz
Thema: Steuerschlüssel
Antworten: 1
Zugriffe: 6384

Hallo, lt. Bundestag mag das ab 2007 möglich sein. Denn dann sind die Regelsteuersätze gleich. In beiden Staaten sind jedoch die Gewählten dem eigenen Nutzen nicht immer abgeneigt und dem speziellen Nutzen der eigenen Wählerschaft regelmäßig zugeneigt. Das kostet Geld und deshalb sind die neunzehn P...
von Markfort
21.03.06, 20:31
Forum: Technisches zu Buchführung und Bilanz
Thema: EÜR-Formular
Antworten: 1
Zugriffe: 12355

Hallo Frau Arnold, Zu 1: Buchungen SoAfa nach § 7g Abs. 1 und 2 EStG. Ich folge Ihrem Hinweis und ordne Konto 4851 der KZ 134 zu. Zu 2: Gewinnzuschlag KZ 123 Bitte nennen Sie mir das Konto, das die DATEV vorschlägt. Zu 3: Miete, häusl. Arbeitszimmer Da ist wohl ein Ministerialer aus einer verkehrten...
von Markfort
24.02.06, 16:15
Forum: Technisches zu Buchführung und Bilanz
Thema: Buchungsjahr festschreiben
Antworten: 1
Zugriffe: 7621

Hallo Herr Bittmann,

die aktuelle Abrechnung ist nicht festschreibbar. Zur Abschlußtechnik gehört es deshalb eine neue leere Abrechnung anzulegen und aus dieser alle vorherigen Abrechnungen festzuschreiben.

Mit freundlichem Gruß
H. Markfort
von Markfort
16.02.06, 10:07
Forum: Technisches zu Buchführung und Bilanz
Thema: Istversteuerung bei Anwendung von OPOS
Antworten: 1
Zugriffe: 11573

Hallo Frau Weiß, bei IST-Versteuerung bucht das Programm genau so, wie bei Regelversteuerung. Bei der Erstellung der UStVA werden die nichtbezahlten Rechnungen abgezogen. Die Erläuterung dazu finden sich im Kontennachweis zur UStVA. Bei IST-Versteuerung mit verschiedenen Steuersätzen, gemischt mit f...
von Markfort
15.01.06, 13:33
Forum: Technisches zu Buchführung und Bilanz
Thema: Frage zu DOS-Version
Antworten: 1
Zugriffe: 5066

Hallo Herr Schier,

die DOS-Version wird leider nicht mehr unterstützt.

Mit freundlichem Gruß
H. Markfort
von Markfort
11.01.06, 09:13
Forum: Technisches zu Buchführung und Bilanz
Thema: Andere Währung
Antworten: 1
Zugriffe: 4527

Währung

Hallo Herr Eichenberger, so lange auf Auswertungen nicht explizit "EUR" steht, kann das Programm für alle Währungen mit zwei Kommastellen verwendet werden. Im Einzelfall kann in den Jahresabschlussauswertungen ggf. "EUR" durch "CHF" ersetzt werden. Wir hatten schon einmal damit begonnen das dafür ve...
von Markfort
19.12.05, 09:50
Forum: Technisches zu Buchführung und Bilanz
Thema: KST 1 gesperrt?
Antworten: 2
Zugriffe: 6675

Hallo Ralf, 100.000 Buchungen für das "Progrämmchen"? Wollen Sie den Mitbewerbern denn gar nichts lassen? KSt 1 hat das "Progrämmchen" für sich reserviert. Schicken Sie der Einfachheit halber Ihre EMail-Adresse, dann mailen wir Ihnen ein Kompilat, dass KSt 1 in KSt x umsetzt. Mit freundlichem Gruß H...
von Markfort
16.12.05, 18:52
Forum: Technisches zu Buchführung und Bilanz
Thema: UStVA - Nullmeldung
Antworten: 2
Zugriffe: 6708

Hallo Stephan T. mit einem Update unter <Sonstiges> <Internet Update> ist der Fehler behoben. Es handelt sich dabei um eine Änderung im Elster-Modul etwa im März (0 wird nur noch als 0,00 akzeptiert. Die herrschenden Bürokraten gehen bekanntlich davon aus, dass in jedem Unternehmen ein Administrator...
von Markfort
16.12.05, 18:44
Forum: Technisches zu Buchführung und Bilanz
Thema: Anlagevermögen/Abschreibung
Antworten: 2
Zugriffe: 6121

Hallo Jello, die Abschreibungen werden aus dem Anlageverzeichnis nicht in die Buchhaltung übernommen sondern müssen manuell gebucht werden. Bei monatlichen vorläufigen Abschreibungen, können die Buchungen mit Strg + W (oder Objektmenü, rechte Maustaste) markiert werden und im Folgemonat als wiederke...
von Markfort
16.12.05, 18:34
Forum: Technisches zu Buchführung und Bilanz
Thema: Welche Version wird denn aktuell angeboten?
Antworten: 1
Zugriffe: 3988

Hallo Frau Schittko, Herzlichen Glückwunsch! Ihre Entscheidung ist richtig und vorteilhaft für Sie und uns. Programme, die wir bis zum 31.12.2005 absenden, sind 2005-Versionen. Intern ändern wir lfd. aufgrund von Fehlerberichtigungen, Vorschlägen und eigenen Vorstellungen. Ein Protokoll darüber steh...
von Markfort
25.10.05, 11:12
Forum: Technisches zu Buchführung und Bilanz
Thema: Abschreibung/Anlagevermögen
Antworten: 2
Zugriffe: 8427

Hallo Christian, auf der Suche nach dem Stopfen von Haushaltslöchern produziert der gierige Staat seit 1998 Hektik und Stress und Mehrarbeit: Wegfall der Afa-Vereinfachung, Umsatzsteuer am 10, Sozialabgaben am 27. usw. In der Ökonomie gilt weiterhin das Prinzip der Vereinfachung. Z.z. werden noch vi...