Problem bei der USTVA , IST-Verst.

Technische Fragen rund um das Progamm.
Antworten
kthwpg
Beiträge: 22
Registriert: 04.02.09, 16:22

Problem bei der USTVA , IST-Verst.

Beitrag von kthwpg »

Liebes MMS-Team,

ich habe ein Problem mit der USTVa. Meine Mandanten sind allesamt IST- Verst. und wie ich gesehen habe, gibt es zu diesem Thema schon reichlich Beiträge, welche ich auch alle gelesen habe. Leider konnte ich keine Lösung für mein Problem finden.

Wenn ich die USTVa rausschicken möchte, zeigt er mir immer an „USt-Ist-Korrektur: KZ 81 Stk 3 Prz 19,00“ und dann korrigiert das Programm die Debitorenbestände. Leider sind diese Korrekturen nicht richtig, alles was danach kommt scheint nach Prüfung korrekt zu sein. Wie schaffe ich es also, dass das Programm „aufhört“ meine Debitorenbestände bei jeder Voranmeldung zu korrigieren? :? Ich buche die AR ganz normal über 8400 und 1766 und bei Rechnungseingang kommt die 1776 ins Spiel (SKR03). Das läuft alles völlig problemlos.

Über einen Tipp diesbzgl. (auch wenn das Thema wahrscheinlich schon allen zum Halse raushängt), wäre ich sehr dankbar!

Lieben Dank im Voraus
Sarah Walluscheck

Markfort
MMS GmbH
MMS GmbH
Beiträge: 150
Registriert: 18.05.04, 19:41

Beitrag von Markfort »

Hallo Frau Walluscheck,

da Sie die nichtfällige USt schon auf 1766 gebucht haben, müssen Sie - soweit ich sehe - die IST-Versteuerung abschalten. Dann korrigiert das Programm die Debitorenbestände nicht.

Die Korrektur des Umsatzes bei der Einstellung "IST-Versteuerung" kann ersetzt werden mit einer Buchung 1766 an 1776 (SKR 03). Man beläßt es bei der Einstellung SOLL-Versteuerung, sieht mit einem Blick den Liquiditätsgewinn und erspart sich die unübersehbaren Differenzrechnungen aus der dreifachen Buchhaltung mit IST-Versteuerung.

Mit freundlichem Gruß
H. Markfort

kthwpg
Beiträge: 22
Registriert: 04.02.09, 16:22

Beitrag von kthwpg »

Hallo Herr Markfort,

ich habe das ausprobiert und Sie haben Recht. Wenn ich das Häkchen bei IST-Versteuert bei der UStVa deaktiviere, zeigt er mir tatsächlich die richtigen Werte an.

Sie haben mir einen schönen Montagmorgen beschert! Herzlichen Dank dafür :D.

Beste Grüße
S. Walluscheck

Antworten