Hotline: Import von DATEV

Technische Fragen rund um das Progamm.
Antworten
Markfort
MMS GmbH
MMS GmbH
Beiträge: 150
Registriert: 18.05.04, 19:41

Hotline: Import von DATEV

Beitrag von Markfort »

An alle mit Schnittstellen Geplagten

Immer häufiger will man von der DATEV exportieren und bei uns importieren. Völlig unprofessionell, sei es wegen Mandantsverlust, sei es aus Gleichgültigkeit, wird alles Mögliche geliefert: Sicherungen und Archive für interne Verwendungen, Prüfungs-CDs für das Finanzamt, usw.

Nur geliefert werden nicht die "Daten für den Postversand", die bei DATEV unter <Bestand>, <Daten senden>, "Pfad einstellen", usw. erzeugt werden. Die Dateien heißen dann ev01, ed00001, ed00002, etc. Die ev01 ist die sogenannte Verwaltungsdatei, die angibt, wieviele und welche Datendateien der Form ed0000x dazugehören. Für jede Abrechung gibt es eine Datei für die Buchungen ("Bewegungsdaten", Anw. 11). Mit dabei ist in der Regel auch eine Datei mit den Kontenbezeichnungen ("Stammdaten", Anw. 13). Es dürfte eine rechtliche Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten in dieser Form geben, da diese Form einfach möglich und standardisiert ist und eine Verweigerung deshalb "unbillig" wäre.

Neu für uns waren in den letzten Tagen Textdateien der Form NAMEJJJJ.TXT (z.B. MEYER2007.TXT). In dieser Datei befanden sich offensichtlich alle Buchungen eines Jahres im CSV-Format, also Buchungen in Zeilen mit Kommata zwischen den Datenfeldern. Ab dem Wochenende (11.03.07) kann man bei entsprechender Umgruppierung über CSV-Import diese Buchungen einlesen. Im Moment geht das noch nicht, weil das Datumsfeld ohne Kommata ist.

Mit freundlichem Gruß
H. Markfort

Sonja
Beiträge: 35
Registriert: 16.01.08, 20:32

Beitrag von Sonja »

Leider kann ich beim Importieren das Laufwerk, welches mit A: voreingestellt ist, nicht ändern :?:

Das Programm bietet nur 2 Buttons: ( aus A:/ ) einlesen oder abbrechen.

Wie kann ich dem Programm mitteilen, daß ich aus einer anderen Datenquelle einlesen möchte ?

Danke vorab für die Hilfe...

GSP-Network
Beiträge: 18
Registriert: 17.02.09, 20:05

Beitrag von GSP-Network »

Ich habe Daten, die via GDPDU erstellt wurden...gibt es dafür gar keine Möglichkeit die Daten einzulesen?

Ich weiß, das sind BP-CD-Daten....

Stahl
MMS GmbH
MMS GmbH
Beiträge: 281
Registriert: 11.06.04, 21:10

Beitrag von Stahl »

Hallo,

GDPDU-Daten dienen der digitalten Weiterverarbeiung. Im Notfall könnten wir aus DATEV-GDPDU-Daten Buchungssätze weitgehend identisch reproduzieren. Die anfallenden Kosten sind im kleinbetrieblichen Bereich aber regelmäßig zu hoch.

Mit freundlichem Gruß
H. Stahl

Antworten